Der RJSP

Bewerbungsfrist endet am 30. April 2022

Der Rotary Jugend-Sozialpreis geht in die vierte Runde. Nach dem großen Erfolg in den letzten drei Jahren, werden auch dieses Jahr wieder Preise in einer Gesamthöhe von 5.000 Euro für herausragendes soziales Engagement von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen vergeben.

Ziel des Rotary Jugend-Sozialpreises ist es, das vorhandene, aber oft nicht wahrgenommene Engagement von Kindern und Jugendlichen bzw. Kinder- und Jugendgruppen öffentlich zu machen. Mit den Geldpreisen soll das Engagement unterstützt und die finanzielle Basis geschaffen werden, das Engagement zu starten, fortzusetzen und/oder auszuweiten. 

Der Preis

Der Rotary Jugend-Sozialpreis Tecklenburger Land (RJSP) ist ein Sozialpreis für Projekte von besonders vorbildlichem Verhalten und herausragendem sozialen Engagement von Kindern, Jugendlichen und jungen Menschen bis 26 Jahren und ist insgesamt mit 5.000 Euro jährlich dotiert. Die jeweiligen Preisträger erhalten zur Unterstützung ihres Sozialprojektes für den:

1. Platz                2.500 Euro

2. Platz                1.000 Euro

3. – 5. Platz        500 Euro

Am Tag der Preisverleihung (13. Juni 2022) müssen die nominierten Preisträger dann der Jury nochmals persönlich ihr Projekt vorstellen und Fragen der Jury beantworten. Die Preisverleihung erfolgt am natürlich unter Berücksichtigung der zu dem Zeitpunkt geltenden Coronaschutzverordnung. 

Die Mittel für die Preise stammen aus einem Teil der Erlöse des jährlichen Verkaufs des Adventskalenders Tecklenburger Land, der von den Clubs Rotary und Inner Wheel sowie Rotaract Tecklenburger Land durchgeführt wird.

Die Schirmherrschaft für den RJS liegt bei Anja Karliczek, Mitglied des Deutschen Bundestages (MdB).

Es werden Preise vergeben für Projekte im sozialen, kulturellen, sportlichen, politischen (jedoch nicht parteipolitischen) und ökologischen Bereich. Beispielhaft zu nennen sind Engagement im Rahmen von Jugendarbeit, Unterstützungsmaßnahmen hinsichtlich der COVID-19 Pandemie oder der Flutkatastrophe, Hilfe für Flüchtlinge und Migranten oder der Hilfe für Menschen mit Behinderungen bis zur Betreuung von Senioren.


Teilnahmeberechtigte

Teilnahmeberechtigte sind Kinder, Jugendliche und junge Menschen (bis einschließlich 26 Jahre) als Einzelpersonen oder ein Zusammenschluss von Kindern, Jugendlichen und jungen Menschen aus dem Tecklenburger Land:

Zum Beispiel Sportverein, Straßenmannschaft, Schülervertretung, engagierter Freundeskreis, Kirchengruppe, Pfadfinder, Arbeitskollegenkreis, Musikband, Tanzgruppe, Lesezirkel und viele andere; Schulprojekte können nur berücksichtigt werden, wenn sie außerhalb des Unterrichts durchgeführt wurden. 

Die Teilnehmenden müssen aus dem Tecklenburger Land kommen (das Gebiet umfasst u.a. die Ortschaften Hörstel, Hopsten, Ibbenbüren, Lengerich, Lienen, Lotte, Mettingen, Recke und Tecklenburg). Die Einbindung in einen Verein oder eine Organisation ist nicht notwendig.

Das vorgestellte Engagement oder Projekt sollte wesentliche Aktivitäten im Jahr 2021 vorweisen können.

ImpressumDatenschutzerklärung

©  Rotary Club Tecklenburger Land